• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung chile deutschland feminismus frauenbewegung freiraum Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik italien migration musik polizeigewalt proteste rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution selbstverwaltung Solidarität spanien stadtentwicklung tierbefreiung tierrechtsaktivistInnen türkei USA vernetzung wagenplatz wien österreich

23/08/2009 – Strafanträge wegen § 278a

Ein Update im Verfahren gegen die Tierrechts-/Tierbefreiungsaktivist_innen wegen § 278a (Bildung einer kriminellen Organisation): Die Strafanträge gegen die zehn Aktivist_innen liegen nun vor, die Ermittlungsbehörden versuchen weiterhin mittels des Organisationsparagrafen § 278a politische Arbeit massiv zu kriminalisieren. Auch ein Betroffener und eine Aktivistin der Antirep-Gruppe kommen zu Wort. Nähere Infos zum Verfahren: http://antirep2008.org.
Außerdem: Beiträge über die Aktionstage gegen den geplanten Bau der größten Ferkelzuchtanlage Europas und die Räumung einer Besetzung eines Geländes in Hannover, wo die Firma Böhringer Ingelheim ein Tierversuchslabor plant.