• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung chile deutschland feminismus frauenbewegung freiraum Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik italien migration musik polizeigewalt proteste rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution selbstverwaltung Solidarität spanien stadtentwicklung tierbefreiung tierrechtsaktivistInnen türkei USA vernetzung wagenplatz wien österreich

05/02/2012 – Solidarische Ökonomie

Diesmal eine Sendung zur “solidarischen Ökonomie”: Solidarität als gegenseitige Unterstützung und eine Ökonomie, die sich an den menschlichen Bedürfnissen orientiert – und nicht umgekehrt!
Solidarische Ökonomie ist eine alternative Form des Wirtschaftens. Was die verschiedenen Formen Solidarischer Ökonomien eint, ist das Wirtschaften für die Menschen statt für den Profit. Das heißt es geht nicht darum, Gewinne zu erzielen, sondern darum, Produkte herzustellen oder Leistungen zu erbringen, die konkrete menschliche Bedürfnisse befriedigen.