• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung chile deutschland feminismus frauenbewegung freiraum Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik italien migration musik polizeigewalt proteste rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution schweiz selbstverwaltung spanien stadtentwicklung tierbefreiung tierrechtsaktivistInnen türkei USA vernetzung wagenplatz wien österreich

24/05/2015 – Anarchistische Straßenzeitung & Jugend-KZ Uckermark

Die Kurznachrichten kommen diesesmal aus der neuen anarchistischen Straßenzeitung UNRUHEHERD. (https://linksunten.indymedia.org/de/node/143720)

In dieser Sendung hört ihr einen 50-minütigen Mitschnitt einer Veranstaltung über das ehemalige KZ Uckermark. Das Jugendkonzentrationslager in der Uckermark wurde 1942 speziell für Mädchen* und junge Frauen* errichtet, die nicht in das NS-Menschenbild passten. Gründe für die Inhaftierung waren u.a. sexuelle Präferenzen, Arbeitsverweigerung oder Widerstand. 1945 wurde auf dem Gelände ein Vernichtungslager für Häftlinge aus Ravensbrück und anderen Konzentrationslagern gebaut. Bis April 1945 wurden dort ca. 5000 Frauen umgebracht.

Viele Überlebende waren auch nach 1945 zwangsweise in staatlichen Fürsorgeeinrichtungen untergebracht und damit den Kontinuitäten von Verfolgung und oder Diskriminierung ausgesetzt. Der Vortrag unterstreicht wie die Diskriminierung von „asozial“ stigmatisierten Frauen*/Mädchen* bis heute wirksam geblieben ist!

Weitere Infos: Initiative für einen Gedenkort ehemaliges KZ Uckermark, Flyer zum Bau- und Begegnungscamp 2015, Ausstellungskatalog als Download

Eine Sendung mit massig Input und kleinen Gewitztheiten…