• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand Bad News besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung chile deutschland feminismus frauenbewegung Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik italien knast migration musik polizeigewalt proteste rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution schweiz selbstverwaltung Solidarität spanien stadtentwicklung tierbefreiung türkei USA vernetzung wagenplatz wien

23/05/2021 – Internationaler Tag der Solidarität mit Marius Mason & allen anarchistischen Langzeitgefangenen

Sendung zum 11. Juni dem Internationalen Tag der Solidarität mit Marius Mason & allen anarchistischen Langzeitgefangenen. Mit einem Beitrag zur Geschichte des 11. Juni von Crimethinc aus dem Jahre 2017 und dem Aufruf für 2021. Dazwischen gibts Musik und am Ende wird noch auf die Kundgebung gegen die Knastgeselltschaft am 28.05. bei der JA Simmering hingewiesen. Links zu weiterführende Sendungen zu in dieser Sendung erwähnten Menschen und Themen & eine Tracklist findet ihr auf unserem Blog.

24/05/2020 – Auftaktsendung: Zwischen Gitterstäben

In der heutigen Sendung präsentieren wir euch die Auftaktsendung der neuen anarchistischen Sendung auf Radio Helsinki, “Zwischen Gitterstäben”, die am 14.5. erstmals gesendet wurde. Aus der Sendungsbeschreibung: In der heutigen Erstausgabe von Zwischen Gitterstaeben möchten wir erstmal unsere Sendung vorstellen. Aber natürlich bringen wir auch Inhalt. Aus unserm Netzwerke ist uns ein Interview mit einer Person die in der Justizanstalt arbeitet zugespielt worden. In diesem spricht die Person über die allgemeinen Zustände im Häfen, vorallem aber auch über die speziellen Zuspitzungen die durch die Coronasituation ausgelöst wurden und wie die Zivilgesellschaft Gefangene Menschen unterstützen kann. Dann waren wir in Wien und haben das ABC, das Anarchist Black Cross besucht und haben mit ihnen ein Interview geführt. Über ihre Arbeit, ihre Motivationen und Netzwerke; über Zustände in den Knästen und über Gefangene die darüber Berichten. Außerdem verraten sie uns wie wir uns mit Gefangenen solidarisch zeigen können und sie aktiv Unterstützen können. Am besten zum Beispiel mit Gefangenenpost. Uns freut auch besonders, dass wir für die Sendung Unterstützung aus Innsbruck bekommen! Nepo und Joseffa haben uns für diese Ausgabe einen Beitrag zukommen lassen. Sie stellen eine gefangene Person vor   thomas meyer-falk  schreibt Bücher zum Knastalltag, Zwangsarbeit im Knast, Isolationshaft aber auch über andere politische Themen. Mehr Infos zur Sendereihe: https://zwischengitterstaeben.noblogs.org/

19/04/2020 – Hosted by Anarchist Black Cross Vienna

Diese Sendung hätte eigentlich ganz anders werden sollen. Ursprünglich hatten wir geplant, euch das Programm des ABC-Solidarity-Festivals vorzustellen. Aufgrund der aktuellen Situation mussten wir das Festival absagen. Wir haben ein Ersatzprogramm für diese Sendung zusammengestellt. Ihr hört ein Telefoninterview mit Thomas Meyer-Falk, das ursprünglich auf Radio Flora ausgestrahlt wurde. Thomas berichtet über die aktuellen Verschärfungen in deutschen Knästen aufgrund der Covid-19-Maßnahmen. Ausserdem werden wir Auszüge aus Andreas Krebs Tagebuch verlesen. Er schildert seine Eindrücke im Knast in Neapel während des Ausnahmezustandes im März 2020. Das ABC-Festival mussten wir absagen, wir haben dennoch einige Grußworte von Gefangenen geschickt bekommen, und diese sollen nicht umsonst geschrieben worden sein. Also hört ihr auch noch einige Grußworte von Gefangenen.

14/04/2019 – Anarchist Black Cross Solidarity Festival #7

Sendung zum Programm des diesjährigen ABC Festivals. Vorstellung aller Vorträge und sonstige wichtige Infos. Außerdem ein Text zum Fest der in der anarchistischen Zeitung Revolte erschienen ist und Grußworte von Lisa und Thomas Meyer Falk.

27/01/2019 – Updates zu Repression & Knast (NELE35, Basel18, G20, Anarchist*innen in Belgien) & Briefe von Gefangenen

Die Sendung dreht sich wieder mal um Repression und Knast und ist in zwei Blöcke aufgeteilt. Der erste Block sind Neuigkeiten zu verschiedenen Gerichtsprozessen und auch Urteilen in verschiedenen Teilen Europas, zu den Fällen um die NELE35 Räumung, Basel18, Peikes & Patricks Berufungsprozesse (G20) und dem Prozess gegen Anarchist*innen in Belgien. Der zweite Block dreht sich um Neuigkeiten und Briefe von Gefangenen; die Verlegung von Lisa nach Spanien und einer Solikundgebung für sie und einem Text von Thomas Meyer-Falk zu Anti-Knast Solidarität. Viel Spaß und Wut beim hören!

18/03/2018 – Briefe von Thomas und Nero, Anarchist Defence Fund, A-Geschichte: Milly Witkop

Inhalt der Sendung: Brief von Nero aus dem Knast; Brief von Thomas Meyer-Falk aus der Sicherungsverwahrung; International Anarchist Defense Fund; Kurzbeitrag anarchistische Geschichte. Abriss des Lebens von Milly Witkop; sämtliche Musik der Sendung von Flowers in Concrete.

14/01/2018 – Anarchistisches Radio

Die Sendung enthält einige Kurzberichte: Neuigkeiten von der anarchistischen Gefangenen Lisa und dem Soliaktionstag; Beitrag des Anarchistischen Radio Berlin zum Chaos Communication Congress; historischer Beitrag zur “Tragischen Woche” in Argentinien 1919; Grußworte von Thomas Meyer-Falk; Text aus Frankreich zu den Kämpfen gegen Grenzen und Abschiebungen: Ankündigungen und Musik von Knötaröt, Elende Bande, Brother Inferior und Harum Scarum.

27/08/2017 – Internationale Solidaritätswoche mit anarchistischen Gefangenen

Wie jedes Jahr um diese Zeit widmen wir eine Sendung der Solidarität mit anarchistischen Gefangenen und werfen einen Blick auf die aktuelle Repression. Von 23.-30. August findet nun schon das 5. Mal in Folge die Soli-Woche für anarchistische Gefangene weltweit statt. In dieser Zeit laufen unterschiedliche Aktionen, Veranstaltungen und Diskussionen, die über die Situation von rebellischen Menschen hinter Gittern berichten oder darauf aufmerksam machen. Diesmal geht es in der Sendung um die Repression rund um die No-G20-Proteste in Hamburg und die Gefangenen, die aktuell im Knast auf ihren Prozess warten. Dann hört ihr ein ca. 23minütiges Interview von Thomas Meyer-Falk, dem anarchistischen Langzeitgefangenen, der seit 1996 in Haft und nun bereits seit 4 Jahren in Sicherheitsverwahrung ist ohne Aussicht auf Entlassung. Auch Andreas Krebs, ein weiterer ehemaliger Langzeitgefangener, ist wieder im Knast – über die Umstände seiner Festnahme und die aktuelle Situation berichtet seine Partnerin in einem offenen Brief. Zuletzt beschäftigt uns die Repression gegen linksunten.indymedia und wir solidarisieren uns mit den Betroffenen. Don’t hate the media, be the media!

10/07/2016 – Solidarität mit Thomas Meyer-Falk

Ihr hört das Interview mit dem anarchistischen Langzeitgefangenen Thomas Meyer-Falk zu „Alltag im Knast“ des Arbeitskreises Solidarität für den Aufbau der Roten Hilfe International – Dauer ca. 40 Minuten – sowie aktuelle News rund um die anhaltende Repression gegen zwei Anarchistinnen aus Barcelona bzw. Amsterdam, die in Zusammenhang mit Ermittlungen wegen eines Banküberfalls in Aachen/Deutschland im April bzw. vor wenigen Tagen Anfang Juli 2016 verhaftet wurden. Freiheit für alle Gefangenen!

06/03/2016 – Beiträge gegen das Gefängnis

Verschiedene Beträge von und über Gefangene und gegen das Gefängnis. Interview mit Thomas Meyer-Falk. Sendung des AKP (Autonomes Knast Projekt )Radio zum Thema: ‘Die Linke denkt nicht freiheitlich, auch sie denkt an Strafe und Knast…’

14/02/2016 – Uwe Neubauer liest “Hau ab, Mensch!” von Xosé Tarrio

“Hallo, wir freuen uns diese Lesung für euch organisieren zu können. Denn wir denken, dass dieses Buch seit der Veröffentlichung der deutschen Ausgabe 2007, bei weitem nicht die Aufmerksamkeit bekommen hat, die es verdient hätte. Der Schauspieler und Sprecher Uwe Neubauer wird versuchen euch Das Buch “Hau ab, Mensch!” von Xosé Tarrio näher zu bringen. “Geprägt von vielen Jahren in Heimen und Erziehungsanstalten, ist er gewohnt, sich gegen die Umstände, auf die er im Gefängnis trifft, aufzulehnen — und landet unversehens in Isolationshaft. Das Buch erzählt, orientiert an den einzelnen Gefängnissen, in die er verlegt wird, die Entwicklung hin zu einem anarchistischen Menschen, voller Wut ebenso, wie voller Liebe. Es erzählt von Solidarität unter den Inhaftierten und ihren Aufständen — aber auch von der Enttäuschung durch Verrat.Auf Xose’s Schilderungen passt gut der Satz des Anarchisten Erich Mühsam: “Trotz allem Mensch sein, wär’s auch mit dem Messer!”. Wo immer er die Möglichkeit hatte, las Xose’s Bücher über Politik, Literatur, Philosophie und diskutierte mit seinen Leidensgenossen über das, was sie gelesen hatten. Je mehr sich der innere Horizont erweiterte, umso mehr revoltierten er und die anderen Gefangenen gegen die Mauern und die unmenschlichen Haftbedingungen.”

24/11/2013 – Zu revolutionären und anarchistischen Gefangenen, Repression und Solidarität

[Aufgrund von technischen Komplikationen ist die Sendung ein wenig kürzer ausgefallen…] Eine Sendung zu revolutionären und anarchistischen Gefangenen, Repression und Solidarität. Beiträge zu Sonja Suder, Thomas Meyer-Falk, Nicola Gai und Alfredo Cospito, Repression in Spanien, Culmine etc…

01/09/2013 – Neuigkeiten zu aktuellen anarchistischen Kämpfen und Gefangenen

Unter anderem berichten wir über Thomas Meyer-Falk, der sich mittlerweile in Sicherungsverwahrung befindet. Außerdem gibt es einen Aufruf zum internationalen Solidaritätstag mit der Gefangenen Sonja Suder. Diverse anarchistische Texte werden ebenfalls vorgestellt, z.B. geht’s um das neue Buch über den Anarchisten Luigi Lucheni.