• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung deutschland feminismus fleisch frauenbewegung freiraum Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik italien mexiko migration musik polizeigewalt proteste rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution selbstverwaltung spanien stadtentwicklung tierbefreiung tierrechtsaktivistInnen türkei ungarn vernetzung wagenplatz wien österreich

03/09/2017 – Rirette Maîtrejean Teil 2

Teil 1 siehe 06/08/2017

Lou Marin berichtet im zweiten Teil von den Besonderheiten und auch Skurillitäten des “Milieu libre”, geprägt von Illegalismus und Szientismus und nimmt eine Einschätzung der Strategien des Illegalismus wie der “Propaganda der Tat” und der “reprise individuelle” aus der Sicht des gewaltfreien Anarchismus vor. Bekannte Namen in diesem Zusammenhang sind Ravachol, Henry, Jacob und Bonnot.

Und schließlich schildert er die Haltung von Rirette Maîtrejean, die – wie ihr damaliger Lebensgefährte Victor Serge – im Bonnot-Prozess mitangeklagt wurde. Sowohl die Folgen, als auch die Schlussfolgerungen, die die beiden daraus zogen, waren durchaus unterschiedlich.