• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand Bad News besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung deutschland feminismus frauenbewegung Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik Interview italien knast migration musik polizeigewalt proteste punk rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution selbstverwaltung Solidarität spanien tierbefreiung türkei USA vernetzung wagenplatz wien österreich

21/08/2022 – B(A)D News #59

Episode 59 of bad news – angry voices from around the world. With the following content: A call out for the week in solidarity with anarchist prisoners. See also: solidarity.international a-radio-berlin did a interview about the the Weekend Libertaire, an anarchist meeting that took place from the 29th to 31st of July 2022 in St-Imier, […]

22/05/2022 – B(A)D News #56

  Hier hört ihr die Nummer 56 von “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”, ein Nachrichten Programm des internationalen netzwerk von anarchistischen und antiautoriätren Radios. Bestehend aus kurzen Beiträgen aus verschiedenen Ecken der Welt. Diese Episode ist von uns, A-Radio Wien, gehostet. In dieser Sendung hört ihr folgende Beiträge: A-Radio Berlin: Mit […]

20/03/2022 – Bad News #53

Bad News #53: Mit Beiträgen von A-Radio Berlin, Free Social Radio 1431 AM, A-Radio Wien und Crna Luknja.

13/03/2022 – Gedanken zum Krieg in der Ukraine & Interview zum Buch “Wie die Polizei vehört…”

Die heutige Sendung hat zwei Teile. Im ersten Beitrag geht es um Gedanken über den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine und welche Möglichkeiten es gibt was wir als Anarchist*innen machen können um Menschen zu unterstützen aber auch wie wir unsere Standpunkte dazu besser vermitteln können. Der zweite Teil ist ein Interview mit einer Person die an einem neuen Antirepressionsbuchprojekt mit dem Titel „Wie die Polizei verhört – und wie wir uns dagegen verteidigen können“ beteiligt ist und uns ein paar Fragen beantwortet hat.

26/12/2021 – Übertage: Solidarität mit Gefangenen in der Praxis

Für die heutige Sendung haben wir eine Folge vom anarchistischen Podcast „Übertage“ aus Dortmund übernommen. Der Titel lautet „Solidarität mit Gefangenen in der Praxis“ und beinhaltet ein Interview mit Alex von Criminals for Freedom aus Berlin.
Weitere Infos findet ihr auf unserem Blog: a-radio.net

06/11/2021 – Elephant in the Room: Activists at the polish-belarusian border – A call for Solidarity

Diese Sendung handelt über die menschenverachtenden und tödliche Situation an der belarussisch/polnischen EU-Außengrenze. Wir haben die Aufnahmen von Elephant in the Room, einer anarchistische Radio Show aus Dresden, geliehen. Hier der originale Text von deren Homepage:

Since several weeks now the situation is becoming more and more dramatic at the polish-belarusian border. People try to cross and get pushed back by the polish border guards. Police, military and other forces hunting people in the forest to prevent them coming to poland. The weather is cold, the area swampy, people don´t have food, suffering from hypotermia, are injured from the fences and often get pushed back several times. More and more activists and NGO´s organize themself to help people to survive and give solidarity. How those work look right now and what do people experience through there stay at the border you will find in our show with three activists from different initiatives.

29/08/2021 – BAD NEWS #48 & Angry Music

Wieder mal eine Episode der BAD NEWS, diesmal hostet bei Anarchistisches Radio Wien. ;) Für den Abschnitt über Feminizide in Griechenland gleich hier ein Trigger Warnung, es wird in der Sendung auch nochmal daraufhingewiesen! Die Episode dauert ca. 40 Minuten und danach gibts noch ein wenig wütende Musik! Hier die Originalankündigung: This is episode number 48 of “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”, a news program from the international network of anarchist and antiauthoritarian radios, consisting of short news segments from different parts of the world.
Content: Črna Luknja, anarchist radio show from Radio Študent in slovenia, prepeard an interview about multiple forest occupations in germany which are becoming very popular form of resisting against capitalist devastation of environment and nature.
Free social radio 1431AM Thessaloniki about the ongoing Wildfires and (Trigger Warning)Femicides in Greece
A-Radio Vienna: Call for the International Week of Solidarity with Anarchist Prisoners plus a statement from longtime anarchist prisoner Thomas Meyer-Falk for the week of solidarity! Links & Tracklist auf unserer Website!

08/08/2021 – Knast, Repression und unsere Solidarität dagegen

In dieser Sendung geht es um die Themen Knast, Repression und Solidarität aber nicht anhand konkreter Fälle, sondern eher grundsätzliche Überlegungen dazu. Am Anfang weisen wir auf die Internationale Woche der Solidarität mit Anarchistischen Gefangenen hin, deren Geschichte und verlesen den Aufruf für 2021 sowie eine Statement dazu von Thomas Meyer-Falk. Danach kommt der Hauptteil der Sendung und zwar der Text Jenseits der Gesetze – Gedanken zum konkreten Umgang mit Repression und Solidarität der vor kurzem auf barrikade.info veröffentlicht wurde. Und am Ende noch ein Ausschnitt aus der Broschüre Outlaw, die sich mit dem Thema der offensiven Prozessstrategien beschäftigt. Und dazwischen immer wieder Musik von der Band Contravene. Tracklist und Links auf unserem Blog: a-radio.net

27/06/2021 – Frage der Solidarität & BAD NEWS #46

Die Sendung besteht aus 2 Teilen. Der erste Teil ist eine Kritik oder Frage der Solidarität im aktuellen Verfahren um den RAZ/RL/radikal Komplex von Criminals for Freedom.Der zweite Teil ist die aktuelle Ausgabe der BAD NEWS:
Greetings comrades to this, the 46th mostly monthly episode of Bad News, Angry Voices from Around the World.
This month, you’ll hear updates from Free Social Radio 1431 AM in Thessaloniki, Greece speaking on The trial of the anarchist Vaggelis Stathopoulos. the recent labor bill and the new obligatory shared custody law.
Next, you’ll hear an interview by A-Radio Berlin with comrades of Horn Anarchists on the situation in Ethiopia and war on the people of Tigray.
Followed by RadioZones of Subversive Expression in Athens sharing news of demonstrations against sexual harassment on public transit, changes in policy of public servants witnessing in court against members of the population, and struggles against the greenwashing of dispossession and infrastructure projects in Agrafa.
Finally, the lovelies at Frequenz-A share a longer interview sharing the perspectives of a student in Colombia about the current fracas against police, austerity, covid and for radical change.

13/06/2021 – Penthouse statt Schlafsack: Ein solidarischer Beitrag zur Initiative Sommerpaket

Die Initiative Sommerpaket ist ein Zusammenschluss von Basismitarbeiter*innen aus der Winternot- und Wohnungslosenhilfe in Wien. Ausgehend von der Forderung nach einer ganzjährigen Öffnung von Quartieren für Wohnungslose zeigen sie insgesamt Missstände im Umgang mit wohnungslosen Menschen auf und führen Kämpfe um bessere Unterbringung und Arbeitsbedingungen. Die Sendung gibt einen Einblick darin, was die Initiative Sommerpaket macht und in welche Auseinandersetzungen aktuell stattfinden. Proteste gegen die bereits geschehene Schließung der Notunterkunft in der Gudrunstraße in Wien Favoriten und die androhende Schließung des Haus Erdberg kommen als Beispiele im Beitrag vor. Links findet ihr auf der Website!

23/05/2021 – Internationaler Tag der Solidarität mit Marius Mason & allen anarchistischen Langzeitgefangenen

Sendung zum 11. Juni dem Internationalen Tag der Solidarität mit Marius Mason & allen anarchistischen Langzeitgefangenen. Mit einem Beitrag zur Geschichte des 11. Juni von Crimethinc aus dem Jahre 2017 und dem Aufruf für 2021.
Dazwischen gibts Musik und am Ende wird noch auf die Kundgebung gegen die Knastgeselltschaft am 28.05. bei der JA Simmering hingewiesen.
Links zu weiterführende Sendungen zu in dieser Sendung erwähnten Menschen und Themen & eine Tracklist findet ihr auf unserem Blog.

16/05/2021 – Zurück bleiben Trauer, Wut und Unverständnis

In dieser Sendung geht es um Knast, Repression und Gefangene, aber von einer anderen Perspektive. Einer noch beschisseneren. Und zwar was ist, wenn Menschen von denen wir denken, dass sie unsere Gefährt*innen wären uns verraten.
Dies geschah im Herbst 2019 mit einem ehemaligen Gefährten in der Schweiz, der Aussagen gegenüber der Staatsanwaltschaft machte und damit auch sein Umfeld belastete. Damals gab es nur einen kurzen Text (Zur Einlassung des Gefangenen von Zürich) von der Soligruppe, dass es Aussagen gab und sie die Unterstützung einstellen.
Anfang April 2021 wurde dann ein Text von einer Gruppe von Anarchist*innen aus dem Umfeld der ehemaligen Soligruppe veröffentlicht und dieser (wie auch der erste) wird in der Sendung vorgetragen.
Dazwischen gibts Musik und am Ende noch einen kurzen Hinweis auf das neue Online-Archiv der englischsprachigen anarchistischen Zeitschrift Abolishing the Borders from below – anarchist journal from eastern europe 2001 to 2010.
Tracklist und Links am Blog!

09/05/2021 – You Can´t Evict Solidarity: Moria 6 & No Luck After Dark: Repression in Salzburg

Sendung mit 2 Teilen: Hinweis auf den No Luck After Dark Soliblog, nach der Repression gegen 2 Anarchist*innen in Salzburg & Beitrag von YOU CAN’T EVICT SOLIDARITY: Die Moria 6 – erste Verurteilungen nach den Bränden im Lager Moria im März 2021
Mit dieser Folge startet der Podcast der Antirepressions-Kampagne You can’t evict solidarity mit der ersten Folge im Stadtradio Göttingen! Nachdem im September 2020 das europäische Hotspot-Lager Moria auf Lesvos komplett niederbrannte, wurden willkürlich 6 Jugendliche verhaftet. Zwei von ihnen wurden nun ein Jahr später ohne jegliche Beweise verurteilt. Wir sprechen über die katastrophalen Zustände im Lager, über die Brände im September 2020, über die menschenverachtenden Abschottungs- und Einsperrpolitiken der EU und des griechischen Staates, über Proteste und Widerstände der Betroffenen und über die krassen Repressionen, die willkürlich gegen Geflüchtete verhängt werden. You can’t evict solidarity ist eine Antirepressions-Kampagne, die Menschen auf der Flucht nach Fällen staatlicher oder anderer institutioneller Repression unterstützt.
Mehr Infos & Links auf unserem Blog.