• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand Bad News besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung deutschland feminismus frauenbewegung Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik Interview italien knast migration musik polizeigewalt proteste punk rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution selbstverwaltung Solidarität spanien tierbefreiung türkei USA vernetzung wagenplatz wien österreich

31/07/2022 – R.I.P. Taylor // Statement zu Operation Solidarity

Inhaltswarnung: Selbstmord, Gefängnis, Gewalt, sexualisierte Gewalt, Selbstverletzung, Missbrauch, Homophobie, Transphobie
Die heutige Sendung hat 2 Themen, und wie ihr euch sicherlich schon durch die Inhaltswarnung denken könnt hat sind beides keine schönen, im Gegenteil. Der erste und auch längere Teil ist ein Text zum Selbstmord des trans Gefangenen Taylor in England. Der zweite Teil ist in Statement zur Umbenennung und Umstrukturierung von „Operation Solidarity“, ein Zusammenschluss von antiautoritären Menschen und Gruppen die Soliarbeit in der Ukraine gemacht hat.
Links und weitere Infos auf unserem Blog: a-radio.net

24/07/2022 B(A)D NEWS #58

Wir freuen uns Episode 58 der BAD NEWS Radioshow senden zu dürfen. Davor und danach gibts Musik von Ceschi und ganz am Ende G.L.O.S.S. Hier die Ankündigung: This episode 58 of “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”, a news program from the international network of anarchist and antiauthoritarian radios, shows and podcasts, consisting of short news segments from different parts of the world. This episode was hosted by the Anarchist Radio Berlin.
In this episode the contributions are coming from:
Črna Luknja – anarchist radio show on Radio Student from Ljubljana with an interview on the topic of antifascism in Japan. On the 22nd Antifa festival in Ljubljana, Slovenia, they had the chance to talk with Gregor, a researcher and activisit very familiar with the autonomous movements in Japan.
Frequenz A with an interview with an anarchist refugee who lived many years in Ukraine
after fleeing from Putins Russia. The complete interview can be found here.
The Final Straw Radio presents part of an interview with BOAK, or the Anarchist Communist Combat Organization, a Russia-based group advocating sabotage and guerrilla struggle and the development of a social revolution against authoritarian regimes in eastern Europe. A-Radio Berlin with part of a recording of an info event held by the Migrant Strikers Berlin on the connections between the war in Ukraine and the turkish state aggression in Rojava. Links & weitere Infos auf unserem Blog.

17/04/2022 – Stop the war in Ukraine!

Veranstaltungsmitschnitt eines Vortrags einer Genossin aus Kiew, der am 18. März 2022, also wenige Wochen nach Kriegsbeginn in der Ukraine, im Wiener EKH stattfand.

27/03/2022 – Russische Anarchist*innen gegen den Krieg

In der heutigen Sendung gibt’s wieder eine deutsche Übersetzung eines Interviews, das The Final Straw Radio mit einem Arnarchisten aus Russland geführt hat, der am Projekt avtonom.org beteiligt ist. Die Übersetzung stammt vom Anarchistischen Radio Berlin.

Hier die Sendungsbeschreibung:

Das Orignalinterview wurde am 13. März 2022 veröffentlicht. Das Interview erlaubt unter anderem Einblicke in die Situation in Russland und den Widerstand innerhalb der Bevölkerung gegen den Krieg in der Ukraine. Auf der verlinkten Seite des Originals findet ihr auch die im Interview erwähnten Links und Möglichkeiten, Geld via Kryptowährungen zu senden.

Weitere Infos: a-radio.net

13/03/2022 – Gedanken zum Krieg in der Ukraine & Interview zum Buch “Wie die Polizei vehört…”

Die heutige Sendung hat zwei Teile. Im ersten Beitrag geht es um Gedanken über den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine und welche Möglichkeiten es gibt was wir als Anarchist*innen machen können um Menschen zu unterstützen aber auch wie wir unsere Standpunkte dazu besser vermitteln können. Der zweite Teil ist ein Interview mit einer Person die an einem neuen Antirepressionsbuchprojekt mit dem Titel „Wie die Polizei verhört – und wie wir uns dagegen verteidigen können“ beteiligt ist und uns ein paar Fragen beantwortet hat.

27/02/2022 – Krieg in der Ukraine – Zwei Interviews mit Anarchist*innen vor Ort

Für diese Sendung gibt es 2 Interviews mit Anarchist*innen die gerade in Kyiv sind zur Situation dort nach der Invasion russischer Truppen am 24.02.2022. Das erste kürzere Interview wurde am 27.02.2022 von uns geführt und darin gehts um die momentane Situation und wie den Leuten vor Ort geholfen werden kann. Es wurde auf englisch geführt. Das Zweite und längere Interview wurde von The Final Straw Radio am 24.02.2022 geführt und von A-Radio Berlin ins deutsche übersetzt, dreht sich mehr um Hintergründe des Angriffs bzw. der Situation. Links und Tracklist auf unserer Website.

07/02/2021 – BAD NEWS #42

Die aktuelle 42. Episode von Bad News – angry voices from around the world, der Gemeinschaftssendung des internationalen Netzwerks anarchistischer und antiautoritärer Radios bringt folgende Beiträge [in Englischer Sprache]:

1) Crna Luknja (Slowenien) mit einem Solidaritätsaufruf für die Rog Factory, ein besetztes soziale Zentrum in Ljubljana, das nach 15 Jahren des Bestehens von Polizei und Securities brutal geräumt wurde.

2) Free social radio (Griechenland) berichtet von der Einrichtung eines Solidaritätsfonds für die Unterstützung von revolitionären politischen Gefangenen in Griechenland und über Dimitris Koufontinas, ehemals Mitglied der revolutionären Organisation 17. November, der sich in Hungerstreik gegen die willkürliche Verschärfung seiner Haftbedingungen befindet.

3) Elephant in the Room (Deutschland) bringt Ausschnitte eines Interviews mit zwei Anarchist_innen aus Russland, mit einer Einschätzung der aktuellen Massenproteste in Russland und deren Auslöser, des inhaftierten rechten Oppositionspolitikers Alexey Nawalny.

4) Das Anarchistische Radio Berlin erinnert in seinem Beitrag an den anarchistischen Revolutionär Peter Kropotkin, anlässlich der hundertsten Jahrzeit seines Todes am 8. Febraur 1921.

Und noch eine Ankündigung für kommenden Samstag, den 13. Februar 2021: von 14:00 bis 20:00 Uhr gibt es einen Livestream einer kollektiven Radiosendung von anarchistischen Radios aus der ganzen Welt!

Als dies und mehr zu finden auf der Website des anarchistischen und antiautoitären Radionetzwerks unter a-radio-network.org.

09/12/2018 – Interview mit Gefährten aus Manila / Vortrags über Knast in England / Knastdemos / Hungerstreik im Network Fall

Inhalt: Interview mit einem Gefährten aus Manila (RadioLoraFr); Mittschnitt eines Vortrags über Knast in England (RadioLoraFr); Aufruf zu Knastdemos
Hungerstreik zweier Gefangenen in Russland im “Network” Fall; Veranstaltungshinweise

22/11/2015 – Um was geht’s eigentlich beim Emma Goldman Project?

Die anarchistische Verlagskooperative “Radical Theory and Practice” aus Moskau hat es sich zum Ziel gesetzt, Emma Goldmans Autobiografie “Living my life” ins Russische zu übersetzen und zu veröffentlichen. Die 1931 zum ersten Mal publizierten Memoiren wurden in vielen Sprachen verbreitet, allerdings nie auf Russisch, und das angesichts der Tatsache, dass die Anarchafeministin Emma Goldman – genauso wie viele andere anarchistische Genoss_innen der damaligen Zeit – ihren Ursprung im Russischen Reich hatten.
Das Anarchistische Radio Berlin hat im Sommer 2015 ein Interview mit einer Genossin auf Englisch geführt, in dem über das Buchprojekt, die aktuelle Situation in ehemaligen Sowjetländern, Repression und Herausforderungen gesprochen wird. Abgerundet wird die Radiosendung mit einer Kostprobe aus Emma Goldmans Lebenswerk und passender Musik. :-)
Alle Infos zum Emma Goldman Project, wie man es unterstützen kann sowie die Bankverbindung zum Spenden findet ihr auf www.emmagoldman.be

17/10/2010 – Repression in Russland und Belarus

Thema der Sendung sind die Repressionswellen in Russland (Geiseln von Khimki) und Belarus. Mit einem Interview und Ankündigungen zur nächsten Woche, “Still Loving Activism” Programm und Musik von Dota, Saul Williams & KRS One, Jeffrey Lewis u.a.

12/09/2010 – Repression in Griechenland, Russland und Österreich

Und wieder einmal Kampf und Repression:
in Griechenland: Infos zu dem Fall der Verhafteten Alfredo und Christos
in Russland: der Fall Khimki
Links:
Text “Die Reisen des Prometheus – vom Sozialen Krieg in Griechenland”
online lesen auf translationcollective.wordpress.com