• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung chile deutschland feminismus frauenbewegung freiraum Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik italien migration musik polizeigewalt proteste rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution selbstverwaltung Solidarität spanien stadtentwicklung tierbefreiung tierrechtsaktivistInnen türkei USA vernetzung wagenplatz wien österreich

02/11/2014 – Anarchistisches Radio

Bei dieser Sendung gab es ein Gespräch mit dem Theoretiker John Holloway zu antikapitalistischen Strukturen und der Abschaffung des existierenden Systems. Bei der Diskussion ging es um Ausschlussmechanismen, Selbstbestimmung und Fragen der Gewaltanwendung. Kontroverse Positionen kamen dabei zu Wort.

Weiters ging es um drei neue Publikationen von bahoe books, bei denen es sich um das Thema “Kommunisierung”, “Aufstände” und “Gender und Klassen” handelt. Der etwas holprige Begriff “Kommunisierung” beschreibt laut Übersetzer Doc Sportello “(…) eine kommunistische Revolution ohne Übergangsphase, eine Revolution nicht „für den Kommunismus, sondern durch den Kommunismus (…)“. Auf den Band “Gender und Klassen” wurde etwas näher eingegangen.

Staatsgewalt mordet entweder ganz konkret, wie der Fall von Rémi Fraisse beweist, der vergangene Woche in Frankreich von Polizei ermordet wurde. Staatliche Institutionen ersticken im Kern und töten Widerstand.

Vom 7. – 9. November finden in Wien die Anti-Knasttage statt.
Nähere Infos zu den Anti-Knasttagen http://antiknasttage2014.noblogs.org/programm/