• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung chile deutschland feminismus frauenbewegung freiraum Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik italien migration musik polizeigewalt proteste rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution selbstverwaltung Solidarität spanien stadtentwicklung tierbefreiung tierrechtsaktivistInnen türkei USA vernetzung wagenplatz wien österreich

02/09/2018 – “Morgens jagen, nachmittags fischen, abends Viehzucht” – und jetzt vegan?

Die Linksradikalen, Marx und Tierbefreiung – Teil 1

In der Sendung der BAT (Basisgruppe Tierrechte) – es ist ein Prequel zur Beschäftigung mit aktuellen Bestrebungen, Marxismus und Tierbefreiung zu verbinden, im zweiten Teil – erfolgt eine fragmentarische Rekapitulation der Tierrechtsbewegung (v.a. im deutschsprachigen Raum) in Hinblick auf ihre theoretische Auseinandersetzung mit Marxismus. Gefeatured werden u.a. die „unity of oppression“-Theorie, Barbara Noskes Beschäftigung mit dem Marxschen Begriff der Entfremdung und die Hinwendung der herrschaftskritischen Szene zur Kritischen Theorie der Frankfurter Schule.

Weitere Ressourcen zum Themenkomplex:

Inhaltsverwandte frühere Sendungen im Anarchistischen Radio:

06/03/2011 – Lou Marin: “Das Schlachten beenden!” – Mitschnitt einer Buchpräsentation zu anarchistischen, pazifistischen, feministischen und linkssozialistischen Traditionslinien der Tierbefreiung

17/11/2013 – Historische anarchistische Stimmen zum Engagement für Tiere

* * *
27/05/2007 – “Das steinerne Herz der Unendlichkeit erweichen” – Interview mit Susann Witt-Stahl, Herausgeberin des Bandes „Das steinerne Herz der Unendlichkeit erweichen“

16/03/2008 – “Dem blutigen Zweck der Herrschaft ist die Kreatur nur Material” – Mitschnitt eines Vortrags von Susann Witt-Stahl vom 16.12.2007 in Wien

20/01/2008 – Plädoyer für eine materialistische Definition des Speziesismus – Mitschnitt eines Vortrags von Marco Maurizi vom 16.12.2007 in Wien

20/09/2009 – Tierbefreiungskongress 2009 – u.a. ein Interview mit Marco Maurizi über den Historischen Materialismus und die Kritische Theorie als Ansatz für die Befreiung der Tiere

Hinweis: Bitte nicht an die in den alten Sendungen erwähnte aufgelassene email-Adresse schreiben sondern ggfs. an unsere neue Adresse basisgruppe-tierrechte(ät)riseup.net oder einfach an die Adresse des Anarchistischen Radios aradiovienna(ät)riseup.net (PGP-Schlüssel) !

Material:

Mieke Roscher (2009): Ein Königreich für Tiere – Die Geschichte der britischen Tierrechtsbewegung

Matthias Rude (2013): Antispeziesismus – Die Befreiung von Mensch und Tier in der Tierrechtsbewegung und der Linken

Dokumentation Tierbefreiungskongress 2009 (DVD)

Vorbereitungsgruppe (Hg.) (1995): Abschlussreader der Tierrechtswoche

No Hierarchy! anarchistische, antipatriarchale, radikalökologische Zeitung von TierrechtlerInnen – Doppelnr. 2/3 (1998)

Barbara Noske (2008): Die Entfremdung der Lebewesen

Offensive für Tierrechte (OFT) (2000): Beasts of Burdon. Kapitalismus – Tiere – Kommunismus

Birgit Mütherich:
* Die Problematik der Mensch-Tier-Beziehung in der Soziologie (2004) – Weber, Marx und die Frankfurter Schule
* Speziesismus, Hierarchien und Gewalt (2005)
* Die soziale Konstruktion des Anderen (2005) – Zur soziologischen Frage nach dem Tier

Die Eule #5 – Für unbeherrschte Verhältnisse (1998)

Tierrechts-Aktion-Nord (TAN):
* „Leiden beredt werden zulassen ist Bedingung aller Wahrheit“ (1999) – Reflexionen zum Mensch-Tier-Verhältnis
* „My Brother‘s Keeper“ (2002) – Zur Tierrechtsbewegung – Meinungen, Gedanken, Erfahrungen
* Marginalien zum Mensch-Tier-Verhältnis (2004) – Ergebnisse der Hamburger Tierbefreiungstagung 2004
* „Dem blutigem Zweck der Herrschaft ist die Kreatur nur Material“ (2005) – Die Frankfurter Schule und ihrer Kritik der Naturbeherrschung unter besonderer Berücksichtigung des Mensch-Tier-Verhältnisses. Dokumentation eines Workshops der Tierrechts-Aktion-Nord mit Moshe Zuckermann
* Von der Aneignung der „natürlichen Dinge“ zur „Solidarität mit den quälbaren Körpern“ (2006) – Naturbeherrschungspostulat und Tierbilder im klassischen Marxismus und in der Frankfurter Schule – ein kritischer Vergleich. Dokumenten von Workshop II mit Moshe Zuckermann (4 Audio-CDs)

Susann Witt-Stahl (Hg.) (2007): „Das steinerne Herz der Unendlichkeit erweichen“ – Beiträge zu einer kritischen Theorie für die Befreiung der Tiere

Assoziation Dämmerung (2011): Gesellschaftstheorie, Ideologiekritik und Klassenkampf – Gründungstext der Assoziation Dämmerung

Marco Maurizi (2016): Jenseits der Natur – Kritische Theorie, Marxismus und das Mensch-Tier-Verhältnis

Tierrechtsgruppe Zürich (Hg.) (2012) – Theorie um Tierbefreiung – Der Reader zur Veranstaltungsreihe im Winter 2010/2011

Animal Liberation Archive – Archiv der Publikationen der (frühen) deutschsprachigen Tierrechtsbewegung