• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand Bad News besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung chile deutschland feminismus frauenbewegung Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik italien knast migration musik polizeigewalt proteste punk rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution selbstverwaltung Solidarität spanien tierbefreiung türkei USA vernetzung wagenplatz wien österreich

06/06/2021 – Oink Oink The sound of the police & Der Fall Bayram Mammadov

Triggerwarnung: Polizei, Polizeigewalt

1. Mai, 8. Mai, Karlsplatz, Donaukanal.

Die Fälle von Polizeigewalt häufen sich. Vorallem gegen anarchistische und linke Strukturen, aber auch gegen feiernde Jugendliche. Die Extreme Rechte wird weiterhin mit Handschlag begrüßt.

Wir müssen endlich anfangen die Polizei abzuschaffen! Meldet euch dafür bei no_police@riseup.net, einem nun startenden Netzwerk zu Community-Empowerment und Abschaffung der Polizei. Eine Einladung gibt es hier (Hyperlink: https://infoladen.kukuma.org/2021/06/01/community-empowerment-als-reaktion-auf-staatliche-repression/)

Um gewaltvollen Szenen entgegenzuwirken, handlungsfähiger zu bleiben und euch und andere in Situationen zu schützen, außerdem zum Schaffen kreativer Aktionen und Care: BILDET BANDEN (Hyperlink von beidem zu: https://schwarzerpfeil.de/2021/05/07/die-bezugsgruppe-der-essentielle-baustein-anarchistischer-organisation)!

Seid wehrhaft! Organisiert euch!

Im letzten Teil der Show gibt es ein Interview zum Fall Bayram Mammadov, einem Aserbaidschanischen Anarchist, der in Istanbul tot aufgefunden wurde. Für die Angehörigen und Genoss*innen bleiben viele Lücken und der Todesfall ist alles andere als geklärt.