• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand Bad News besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung chile deutschland feminismus frauenbewegung Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik italien knast migration musik polizeigewalt proteste punk rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution selbstverwaltung Solidarität spanien tierbefreiung türkei USA vernetzung wagenplatz wien österreich

10/04/2016 – SoliLa! und kleinbäuerlicher Widerstand

Am kommenden Sonntag, dem 17. April feiert SoliLa den 4. Geburtstag und den Tag des kleinbäuerlichen Widerstands!
Aus diesem Anlass wird in dieser Sendung ein bißchen über die Geschichte von SoliLa erzählt.
Außerdem gibt es Ausschnitte aus Interviews mit befreundeten Gruppen wie ROD in Warschau (das ganze Interview findet ihr auf CBA), ZAD in der Nähe von Nantes und Zadruga Urbana in Ljubljana.
Und dazu natürlich die passende Musik und Ankündigungen.

21/04/2013 – Tag des kleinbäuerlichen Widerstands, Landbesetzung Solila und Update ZAD / Reclaim the Fields

Anlässlich des 17. Aprils, Tag des kleinbäuerlichen Widerstands, berichten Gäst_innen von der Landbesetzung Solila 2012, geplanten Landbesetzungen in Wien, der seit zwei Jahren trotz militärischer Räumungsversuche besetzten ZAD in Notre-Dame-des-Landes und von der mit diesen Initiativen im Zusammenhang stehenden Konstellation Reclaim the Fields. Hier wird für Ernährungssouveränität, für alternativen Zugang zu landwirtschaftlichen Flächen, alternative Lebens- und Wohnprojekte und die Wiederaneignung von Land im Kontext der skrupellosen Rentabilisierung Europas durch gigantische Infrastrukturprojekte gekämpft…

05/08/2012 – Reclaim the fields + ZAD-Proteste in Notre-Dame-des-Landes

Vom 29. August bis zum 2. September 2012 treffen sich die Aktivist_innen von Reclaim the fields (RTF) auf der ZAD in Notre-Dame-des-Landes. Die ZAD – Zone A Défendre – ist Resultat der Kämpfe gegen den Bau eines immensen Flughafens, der landwirtschaftliche Flächen verschlucken soll, um den wirtschaftlichen Wettbewerb anzukurbeln..
Wie RTF setzen sich die ZAD-Besetzer_innen für eine nicht-kapitalistische Lebensmittelproduktion ein. Das bevorstehende RTF-Treffen auf der ZAD nehmen wir als Anlass, beide Initiativen vorzustellen und die Themen kleinbäuerlicher Widerstand, Ernährungssouveränität und solidarische Landwirtschaft zu diskutieren.