• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung chile deutschland feminismus frauenbewegung Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik italien migration musik polizeigewalt proteste rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution schweiz selbstverwaltung Solidarität spanien stadtentwicklung tierbefreiung tierrechtsaktivistInnen türkei USA vernetzung wagenplatz wien österreich

Sticky: A-Radio sucht Radio-Macher_innen!

Du hast eine coole Idee für eine Live-Sendung? Oder du möchtest regelmässig deine Veranstaltungsmitschnitte online stellen? Und du hast Bock Teil des A-Radio-Kollektivs zu werden? Dann melde dich bei uns via Mail mit deiner konkreten Idee. Wir helfen gern bei der technischen Unterstützung. Wir sind nämlich als Gruppe alle ein bisschen müde, schon lang dabei oder wollen mal Pause machen und suchen Leute, die frischen Wind ins Radio bringen und verlässlich Sendungstermine übernehmen.

Wichtig ist, dass du mit unserem Selbstverständnis was anfangen kannst und dein Inhalt damit d’accord geht. Alle Themen sind willkommen, solange sie unter einem herrschaftsfreien bzw. linksradikalen Selbstverständnis betrachtet werden.

Liebe undogmatische Linke!
Ihr habt sicher auch den ein oder anderen Audio-Mitschnitt von euren Veranstaltungen irgendwo rumkugeln. Wir freuen uns, wenn ihr damit einen Sendetermin übernehmt oder uns den RAW-CUT zukommen lasst und wir damit eine Sendung gestalten. Eine Sendungslänge beträgt exakt 57 Minuten – gern könnt ihr davor unseren Jingle spielen, ihr müsst aber nicht.

Wir freuen uns auf Post und eure solidarische Unterstützung.
Damit es noch länger ein A-Radio in Wien gibt.