• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand Bad News besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung chile deutschland feminismus frauenbewegung Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik italien knast migration musik polizeigewalt proteste rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution schweiz selbstverwaltung Solidarität spanien stadtentwicklung tierbefreiung türkei USA vernetzung wagenplatz wien

05/07/2020 – 30 Jahre EKH & Infos zu den aktuellen Angriffen türkischer Faschisten in Favoriten

Das EKH wurde am 23. Juni 1990 zum ersten Mal besetzt – das jährt sich heuer zum 30. Mal und eigentlich sollte das gebührend gefeiert werden. Doch nicht nur dank Corona ist niemanden so richtig zum Feiern zumute, aktuell müssen sich Antifaschist_innen mit türkischen Faschisten in Favoriten auseinandersetzen. Seit dem 24. Juni 2020 kam es an vier Tagen hintereinander zu heftigen Angriffen gegen kurdische Genoss_innen, das EKH, antifaschistische Demos und Kundgebungen und dem Journalisten Nurettin Civandağ, der schwer verletzt wurde.
In dieser Sendung hört ihr ein Interview mit Bewohner_innen des EKHs, eine Chronologie der Ereignisse, eine erste Analyse und Einschätzung der AFA Wien, eine Stellungnahme der Migrantifa, eine inhaltliche Einbettung in Geschichte und Gegenwart der faschistischen Grauen Wölfe sowie anderer rechter, konservativer Strömungen, Hintergründe und Erklärungsversuche, warum diese in Favoriten vor allem unter männlichen Jugendlichen aus ärmeren Familien so stark Fuss fassen konnten plus eine Zusammenfassung der Ereignisse dieser letzten Juni-Woche 2020.

28/06/2020 – Statement zu faschistischen Angriffen & B(A)D News #35

1) Hier die Stellungnahme “Einiger aus dem EKH” 2) B(A)D News #35; Contents: 1) The Final Straw Radio show in occupied Tsalagi land in Southern Appalachia, US, got to connect with Rosemary, who is an organizer in Minneapolis, about the liberation of Sanctuary Hotel, a former Sheraton Hotel in that city, and its slow but steady transformation into something that is becoming so much more than a housing cooperative. They speak about how this resocialization came to happen, some of the circumstances involved, about how this is a very deep collaboration between un-housed folks in Minneapolis and people involved in doing care work, the power of George Floyd who was profoundly involved in doing that same kind of care work with un-housed people, and many many more topics; 2) A-Radio Berlin interviewing on a new feminist campaign in Germany to raise awareness to the abortion topic; 3) Radiofragmata (Athens) with updates on the general situation, the movement and the struggles in greek territory; 4) Invisible Radio (Greece) with some news by the voices of the voiceless (refugees/migrants); 5) R.O.S.E. (Athens) with news from Greece.

08/10/2017 – Demo gegen Überwachung und Kontrolle / DIY Punk Beisl im EKH / Wahlen / Repression in Belarus

Beiträge zu der Demo gegen Überwachung und Kontrolle am 25.10.2017, dem neuen DIY Punk Beisl im EKH und ein paar Gedanken zu den bevorstehenden Wahlen. Und am Ende noch ein Beitrag zur neuerlichen Repression in Belarus.
Daneben noch Veranstaltungshinweise für die kommende(n) Woche(n) und Musik aus dem Bereich Hiphop, Punk und HC.

24/04/2016 – ABC-Soli-Festival-Sendung

Kommendes Wochenende steigt bereits zum 4. Mal von 28. bis 30. April das Anarchist Black Cross-Solidarity-Festival im Wiener EKH. Drei Tage lang gibts abends Konzerte mit massigst Bands und dazu ein buntes Rahmenprogramm mit Workshops, Büchertischen, Vernetzungsmöglichkeiten, gutem Essen und netten Menschen.
Die Radiosendung liefert euch einen Vorgeschmack auf die 18 Bands, die ihr in drei Tagen hören und sehen könnt. Außerdem fasst sie kompakt alle Infos zum Festival zusammen, erzählt allgemein über Anarchist Black Cross und die aktuelle Repression in Belgien.

29/06/2008 – Repression gegen TierrechtsaktivistInnen & Geschichte des EKH

Diese Sendung wird zwei Schwerpunkte haben, zuerst mal die aktuellen Infos zu den von der Repression betroffenen TierrechtsaktivistInnen die noch immer im Knast sitzen. Und das Ernst Kirchweger Haus feiert Geburtstag. 18 Jahre gibts das autonome Zentrum in Wien nun schon. Deshalb werden wir einen kleinen Überblick über die Geschichte des EKH geben. Es wird wie immer Veranstaltungshinweise geben, und natürlich Musik.
Tracklist auf unserem Blog