• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand Bad News besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung chile deutschland feminismus frauenbewegung Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik italien knast migration musik polizeigewalt proteste punk rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution selbstverwaltung Solidarität spanien tierbefreiung türkei USA vernetzung wagenplatz wien österreich

11/03/2018 – Awareness?! Überlegungen für die antisexistische Praxis

Wir hören ein Interview mit Menschen die von persönlichen Erfahrungen mit dem Thema “Awareness” erzählen und von ihren Tätigkeiten bei Veranstaltungen berichten. Wir hören außerdem eine Übersetzung aus der Ankündigung vom A-Fem 2014 in London, in der das Schutzraum-Konzept des anarcha-feministischen Zusammentreffens vorgestellt wird und auch der weitverreitete Text der Gruppe DEFMA aus Wien wird vorgestellt, mit dem bereits 2011 Überlegungen über “Die Herausforderung linker Camps im Umgang mit Sexismus und Grenzüberschreitungen” veröffentlicht wurden. Die Gruppen und Texte aus der Sendung werden hier demnächst verlinkt!

23/11/2014 – Zu Besuch in der Anarchistischen Buchhandlung

Seit März 2014 gibt es in Wien endlich wieder eine Anarchistische Buchhandlung im 15. Bezirk.
In dieser Sendung sprechen wir mit Daniel, dem Betreiber der Buchhandlung, über das Wieso, Warum und die Idee dahinter, was seit März (+ davor) geschah und wie das Angebot aktuell genutzt wird. Außerdem runden zehn Buchtipps aus dem Sortiment der Anarchistischen Buchhandlung die Sendung ab und machen Lust auf MEHR: Mehr Bücher, mehr lesen und auf jeden Fall mal vorbeischauen.
Die Musik kommt diesmal ebenfalls vom Genossen der Buchhandlung. 🙂

14/07/2013 – Energiekämpfe: Hambacher Forst, Erinnerungen an Seibane Wague & tödliche Staatsgewalt in Österreich

Der Hambacher Forst, ein ursprünglich ca. 5.500 Hektar großer Wald in Nordrhein-Westfalen, soll für den Klimakiller RWE, einer der größten Energieversorgungskonzerne Europas zwecks Abbauung von Braunkohle gerodet werden. Durch die Zerstörung des Waldes werden ganze Dörfer in ihrer Existenz sowie die Gesundheit vieler Menschen bedroht. Um das zu verhindern wurde im April 2012 der Hambacher Forst besetzt und damit versucht, einen lebendigen Aushandlungsprozesses in Gang zu bringen darüber, wie mit der Problematik der Klima- und Umweltzerstörung umgegangen werden soll. Berichte, Interviews und das leidige Thema der Repression rund um die Kämpfe im Hambacher Forst. Mehr Infos z.B. hier.

10 Jahre nach der Ermordung von Seibane Wague wollen wir mit einem Beitrag ab 37:20 an ihn erinnern. Er war u.a. bei der Sendung „Radio Afrika“ auf Orange 94.0 aktiv. Seibane Wague ist am 15. Juli 2003 in Folge von einem rassistischen Polizei- und Rettungseinsatz im Wiener Stadtpark verstorben. Der österreichische Staat mordet, der rassistische Grundkonsens in der Gesellschaft macht es möglich und die Marionetten der Politik schauen zu. Wir verachten eure Gerechtigkeit und euren Frieden: Österreich muss sterben, damit wir leben können!

09/11/2008 – Freiraumaktionstage Vorarlberg, Wagenplatz Wien und Squatting in Amsterdam

Die Themen dieser Sendung sind einmal ein Bericht zu den Freiraumaktionstagen und der Besetzung in Vorarlberg. Weiters gibts noch Neuigkeiten zu einer Räumung und Wiederbesetzung in Amsterdam. Sowie ein Update zur Situation des Wagenplatz Wien. Wie immer gibts dann noch Veranstaltungshinweise für Wien. Eigentlich hätte es noch einen kurzen Beitrag zu Novemberprogrommen geben sollen, der sich aber zeitlich nicht mehr ausgegangen ist. Musikalisch geht es in die Richtung des DIY Anarch@-Crust/HC/Punk.
Tracklist auf unserem Blog

05/10/2008 – Rozbrat Squat und Aktionsmonat für Freiräume in Vorarlberg

Es gibts Infos zum räumungsbedrohten Rozbrat Squat in Poznan(Polen) sowie zum Aktionsmonat für Freiräume in Vorarlberg. Und noch den Aufruf für den Aktionstag für Bleibe- und Bewegungsfreiheit. Dazu nach Ankündigungen und Termine. Musikalisch gehts in die Richtung DIY Anarcha/Punk/Hc/Crust.
Tracklist auf unserem Blog

07/09/2008 – Besetzung der Stadt des Kindes in Wien

Diese Sendung dreht sich hauptsächlich um die Besetzung der vom Abriss bedrohten Stadt des Kindes in Wien. Es gibt einen längeren Bericht und Live-Interviews mit AktivistInnen.
Musikalisch geht es in die Richtung Hc/Punk.

13/07/2008 – Hausbesetzung Hohe Warte

Diesesmal wird über die Hausbesetzung eines ehemaligen Kinderheimes in der Hohen Warte. Da aus der Perspektive der AktivistInnen berichtet wurde, stelllt die Sendung eine Gegenöffentlichkeit zu den bürgerlichen Pressemitteilungen dar. Mittels Musik und kurzen Textpassagen wurde auf die lange Geschichte von Raumaneignungen eingegangen.