• Suche

  • Archiv

  •  
  • Schlagwörter

    ABC Wien aktivismus anarchismus antifaschismus antiknast antimilitarismus antirassismus arbeitskaempfe Aufstand Bad News besetzung bewegungsfreiheit buchvorstellung chile deutschland feminismus frauenbewegung Gefangene gefängnis geschichte griechenland hausbesetzung hungerstreik italien knast migration musik polizeigewalt proteste rassismus raumaneignung rechtsextremismus repression revolution schweiz selbstverwaltung Solidarität spanien stadtentwicklung tierbefreiung türkei USA vernetzung wagenplatz wien

07/12/2014 – Anti-Knast-Tage 2014 in Wien

Von 7. bis 9. November 2014 fanden in Wien die Anti-Knast-Tage statt. An drei Tagen tauschten sich Interessierte zu diversen Kämpfen gegen Knast und Repression aus, es gab Diskussionen, Vorträge und Workshops, die sich sehr unterschiedlichen Themen widmeten. Einige Höhepunkte waren beispielsweise die Veranstaltung zur neu gegründeten Gefangenengewerkschaft in Deutschland oder ein Vortrag zur aktuellen Situation in den griechischen Knästen.
Diese Sendung fasst unvollständig und bruchstückhaft das Wochenende in Wien zusammen und gibt einen kleinen Einblick für alle, die nicht dabei sein konnten bzw. will mit den Audiomitschnitten allen Teilnehmer_innen die spannenden Vorträge in Erinnerung rufen.

05/08/2012 – Reclaim the fields + ZAD-Proteste in Notre-Dame-des-Landes

Vom 29. August bis zum 2. September 2012 treffen sich die Aktivist_innen von Reclaim the fields (RTF) auf der ZAD in Notre-Dame-des-Landes. Die ZAD – Zone A Défendre – ist Resultat der Kämpfe gegen den Bau eines immensen Flughafens, der landwirtschaftliche Flächen verschlucken soll, um den wirtschaftlichen Wettbewerb anzukurbeln..
Wie RTF setzen sich die ZAD-Besetzer_innen für eine nicht-kapitalistische Lebensmittelproduktion ein. Das bevorstehende RTF-Treffen auf der ZAD nehmen wir als Anlass, beide Initiativen vorzustellen und die Themen kleinbäuerlicher Widerstand, Ernährungssouveränität und solidarische Landwirtschaft zu diskutieren.

25/09/2011 – QueerFeministische Vernetzungswoche 2011

Ein kurzer Bericht über die queer-feministische Vernetzungstage 2011, die von 19. bis 25. September in St. Pölten beim LAMES stattgefunden haben.
Interviews mit Sadie Lune („Too Much Pussy“) über sexuelle Politik, Safer Sex u.v.m.  und mit   Antidote&Roderic, Filmmacher_innen des „Ferien in Schlampenau“, über Polyamorie, „Slutness“ und Queer.

02/01/2011 – Von Jakarta bis Johannisburg – Anarchismus weltweit

Zu Gast bei der Sendung ist Sebatian Kalicha. In Interviewform wird dabei das Buch “Von Jakarta bis Johannisburg – Anarchismus weltweit” vorgestellt, das er gemeinsam mit Gabriel Kuhn herausgegeben hat.
Das Buch zeigt durch Interviews die Vitalität und Vielfalt der anarchistischen Bewegungen auf allen 6 Kontinenten. In der Sendung geht es schwerpunktmässig um Anarchismus in Afrika sowie im mittleren Osten.

25/04/2010 – Das Tierrechtsforum in Winterthur & 278a

Schwerpunkt der Sendung ist das Tierrechtsforum, das vom 16. bis 18. April in Winterthur in der Schweiz stattgefunden hat – dazu gibts Interviews mit zwei Orga-Personen, zur dort vorgestellten Kampagne AZOT – Aktion Zirkus ohne Tiere und mit einem Referenten über die “Grenzen der Aufklärung” in Bezug auf die Kritische Theorie der Bildung Theodor W. Adornos und was das für die Tierbefreiungsbewegung bedeuten könnte. Weiters – wie immer – ein (kurzer) Beitrag zum laufenden 278a-Prozess.

04/02/2007 – Sendung des Infomaden (Infoladen im EKH) Wien

Infoladen? Was ist das? Sendung zu Infoläden allgemein. Von den grundsätzlichen Ideen dahinter, bis hin zu Perspektiven, Vernetzung und Möglichkeit. Und welches Praxispotential gibt es?

14/01/2007 – “Chef? Duzen!” & Berichte zur aktuellen Lage in Oaxaca

Über das online-Forum “Chef? Duzen!”: chefduzen.at
Berichte zur aktuellen Lage in Oaxaca